Die dem LVV angeschlossenen Versicherungsgesellschaften sind in den Versicherungszweigen Leben, Schaden und Rückversicherungen tätig. Ebenfalls dem LVV angeschlossen sind in Liechtenstein ansässige Captives (Eigenversicherungen von Unternehmen). Der LVV engagiert sich entsprechend für die spezifischen Belange der verschiedenen Versicherungszweige.
 
 

Europäischer Markt für Pensionsprodukte

Mit der Einführung der EU-Pensionsfondsrichtlinie 2005 ist ein zentraler Schritt in Richtung eines gesamteuropäischen Pensionskassenmarktes gemacht worden. Die Richtlinie bezieht sich insbesondere auf die grenzüberschreitende Tätigkeit der betrieblichen Altersvorsorge im EU-Raum. Dadurch wird die europaweite Auswahl von Anbietern der betrieblichen Vorsorge durch den Arbeitgeber möglich sowie die freie Wahl des Standorts für Einrichtungen der betrieblichen Vorsorge.

Der LVV ist der Ansicht, dass Liechtenstein an diesem Markt teilhaben soll. Liechtenstein hat sich bereits als Versicherungsstandort etabliert und entwickelt sich zum Kompetenzzentrum für Lebensversicherungen. Die Rahmenbedingungen für einen Pension Hub aus Liechtenstein sind daher weitgehend bereits gegeben. Nun gilt es, die notwendigen Voraussetzungen zu bestimmen, die Rahmenbedingungen zu schaffen und die Entwicklung eines europäischen Pensionskassenmarktes aus Liechtenstein heraus aktiv zu fördern.
Mitgliederversammlung vom 02.05.2017
  Mitgliederversammlung des LVV     Aktive Interessenvertretung des ...Weiter
Beitrag WirtschaftRegional Spezial vom 24. September 2016
Versicherungen bleiben weiter sicher   Zu einer modernen Gesellschaft gehört ...Weiter
Non-Life Roundtable 31.01.2017
Non- Life Roundtable 31.01.2017   Ende Januar fand das erste Non-Life Roundtable ...Weiter
Titelbild Liechtensteinischer Versicherungsverband
Disclaimer